Links

Produkt Lizenzierung

Beschreibung zur Lizenzierung von CODESYS Runtime Lizenzen zur Verwendung von HVAC by powerIO® Produkten

Einleitung

Alle HVAC by powerIO® Bibliotheken und auch die CODESYS Runtime Lizenz können 120 Minuten im Demo Betrieb ausgeführt werden. Dabei können alle Funktionsbausteine und Beispielanwendungen vollumfänglich getestet werden. Nach 120 Minuten bricht die Abarbeitung des Programms ab. Durch einen Neustartet der Steuerung kann der Demo Betrieb erneut ausgeführt werden.
Die HVAC by powerIO® Bibliotheken müssen pro Steuerung lizenziert werden. Diese Lizenzierungsvariante wird im CODESYS Store und in den Produktbezeichnungen mit dem Kürzel SL gekennzeichnet. Dabei steht die Abkürzung SL für Single license.
Bei Aktualisierungen von HVAC by powerIO® Bibliotheken, bleibt die Lizenz weiterhin bestehen.

Voraussetzungen zur Nutzung von Single License Produkten

Die HVAC by powerIO® Bibliotheken können auf CODESYS Steuerungen verwendet werden, welche einen Software-Lizenzcontainer (ehemals als SoftContainer bezeichnet) besitzen oder mit einem CODESYS Key (Dongle).
Ob die Steuerung Software-Lizenzcontainer und/oder den CODESYS Key (Dongle) unterstützt kann mithilfe einer kostenlosen Applikation von CODESYS auf dem Zielgerät überprüft werden. Hierzu verwenden Sie bitte den Device Reader, welche Sie im CODESYS Store herunterladen können.
Für ausführliche Informationen zur Lizenzierung besuchen Sie bitte die CODESYS Lizenzierungs Website. Hier ist unteranderem eine Entscheidungshilfe bezüglich der Lizenzierungsvarianten CODESYS Key (Dongle) und Software-Lizenzcontainer aufgeführt.
Der CODESYS Key (Dongle) kann im CODESYS Store erworben werden.
Beim Erwerb einer Steuerung H1.M100 ist der CODESYS Key bereits im Lieferumfang inkludiert und Sie müssen keinen CODESYS Key (Dongle) erwerben.
Unsererseits ergeben sich untenstehende praxisbezogene Vorteile und Nachteile zwischen einem CODESYS Key (Dongle) und Software-Lizenzcontainer.
Text
Software-Lizenzcontainer
CODESYS Key (Dongle)
Vorteil
Kostengünstig, da keine weitere Hardware erforderlich ist
- Kann unabhängig der Steuerung verwendet werden - Bei Austausch der Steuerung muss nur der CODESYS Key umgesteckt werden
Nachteil
- Bei Defekt der Steuerung ist die Lizenz weg - Beim Steuerungstausch muss überprüft werden, welche Lizenzen vorher aktiviert waren (zusätzlicher Aufwand)
- Zusätzliche Kosten durch CODESYS Key - Anschluss an USB-Port der Steuerung (Muss vor Diebstahl geschützt werden)

Lizenzpflichtige Bibliotheken

Nachfolgende Bezeichnungen enthalten den bei CODESYS registrierten Namespace.
Bezeichnung
Kurzbeschreibung
HVAC
Standard HLK Bibliothek für alle HVAC-Bausteine und Funktionen
HVAC Modbus Library
Modbus RTU und TCP-Senden/Empfangen inklusiver großer Sammlung fertiger FBs vieler Hersteller
HVAC Mbus Library
Bald verfügbar
HVAC KNX Library
Bald verfügbar
HVAC BACnet Library
Einfaches auslesen von BACnet IP Datenpunkten - bald verfügbar Info: Diese Bibliothek benötigt die "BACnet SL" (zum CODESYS Store) CODESYS Standard Lizenz.

Lizenzfreie Bibliotheken

Bezeichnung
Kurzbeschreibung
HVAC Visualization Library
Visualisierungselemente und Frame Vorlagen
HVAC ModbusIO Library
Bibliothek für die HVAC Modbus I/Os
HVAC ModbusIO Library
Alarmmessage Library mit automatischem E-Mail-Versand von ausgewählten Alarmen an definierte Empfängergruppen. Info: Diese Bibliothek benötigt die "IIoT Libraries SL" (zum CODESYS Store) CODESYS Standard Lizenz für die Mail Service SL Library für verschlüsselte E-Mail-Kommunikation.

Lizenz erwerben

Die Lizenzen müssen über den CODESYS Store erworben werden. Nach erfolgreicher Bestellung erhalten sie eine sogenannte Ticket-ID zur Aktivierung und Installation der jeweiligen Lizenz(en). Die Installation der Lizenz wird im nachfolgenden Abschnitt beschrieben.

Lizenz aktivieren

Es gibt mehrere Varianten eine Lizenz auf der Steuerung zu installieren. Wir empfehlen die Installation mit dem CODESYS Lizenz-Manager. Weitere Varianten zur Installation von CODESYS Lizenzen finden Sie auf der CODESYS Lizenzierungs Website.
  1. 1.
    Um die Lizenz auf der Steuerung zu aktivieren, muss die Steuerung mit dem Netzwerk des PCs verbunden sein.
  2. 2.
    Öffnen des Lizenz-Manager unter Toos -> Lizenz-Manager
  3. 3.
    Im Lizenz-Manager muss Gerät ausgewählt werden.
  4. 4.
    Danach kann zwischen Dongle oder Softcontainer entschieden werden.
  5. 5.
    Auswählen der gewünschten Steuerung
    Im oberen Dropdown Bereich wird der aktuell ausgewählte Software-Lizenzcontainer oder CODESYS Key (Dongle) angezeigt. Treffen Sie hier bitte die entsprechende Auswahl.
    Weiterhin sind hier die bereits installierten Lizenzen aufgelistet.
    Um eine weitere Lizenz zu installieren, muss Lizenz installieren... ausgewählt werden.
  6. 6.
    Aktivierung der Lizenz Nun wählen Sie Lizenz aktivieren aus
    Sollten Sie keine Internetverbindung haben, so haben Sie folgende Alternativen:
    • Erstellung einer Aktivierungsdatei an einem Arbeitsplatz PC mit Internetverbindung und diese dann direkt installieren. Hierzu wählen Sie Lizenz installieren anstatt Lizenz aktivieren.
    • Falls ein CODESYS Key (Dongle) verwendet wird, können Sie diesen auch an einen Arbeitsplatz PC einstecken. Hier können Sie dann die Lizenz aktivieren.
  7. 7.
    Ticket-ID zum Lizenz aktivieren eingeben Im nächsten Fenster wird Ihnen ein Eingabefeld angezeigt, bitte tragen Sie hier die Ticket-ID ein, welche Sie beim Erwerb der Lizenz aus dem CODESYS Store erhalten haben.
    Mit dem Klick auf weiter wird die Lizenz aktiviert und ist somit auf dem entsprechendem Software-Lizenzcontainer oder CODESYS Key (Dongle) installiert.
    Die Aktivierung der Lizenz kann einen kurzen Augenblick dauern. Wenn die Aktivierung erfolgreich war. Wird Ihnen die Lizenz in der Lizenzansicht grün angezeigt.

Lizenz umziehen oder löschen

Falls eine Lizenz auf einem falschen CODESYS Key oder Software-Lizenzcontainer installiert wurde, so kann diese mit einer Löschlizenz entfernt und erneut aktiviert werden. Die powerIO® GmbH kann diesen Vorgang nicht durchführen. Ob eine Löschung der Lizenz und ein übertragen, der Lizenz möglich ist, müssen Sie über den CODESYS Support anfragen.
Last modified 1yr ago